Geografische Lage

Eggstätt ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Rosenheim und liegt nordwestlich des Chiemsees am Hartsee mitten im Chiemgau.

 

Im Gemeindebereich des Ferienortes befinden sich zahlreiche Seen, darunter auch der Chiemsee, die mit weiteren Seen im Umkreis die Eggstätter Seenplatte bilden, ein Naturschutzgebiet, auch Eggstätt-Hemhofer Seenplatte genannt. Entstanden ist die Seenplatte in der letzten Eiszeit durch die einstigen Chiemsee- und Inngletscher.

 

Die Ortschaft liegt rund 8 km östlich von Bad Endorf, 10 km nördlich von Prien am Chiemsee, 23 km nordöstlich von Rosenheim, 28 km südöstlich von Wasserburg am Inn, 20 km südwestlich von Trostberg und 25 km nordwestlich von Traunstein.

 

Die nächstgelegene Bahnstation befindet sich in Bad Endorf, von wo regelmäßige Linienbusverbindungen nach Eggstätt bestehen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Geografische Lage von Eggstätt

 

 

drucken nach oben