drucken nach oben

Auswirkungen des Corona-Virus in der Gemeinde Eggstätt

Alle aktuellen Informationen im Überblick

info

Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Auf Grund der Vorbeugemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bleibt das Rathaus bis auf weiteres geschlossen. In dringenden Angelegenheiten bitten wir um eine telefonische Terminvereinbarung. Sie erreichen die Telefonzentrale unter Telefon 08056/9046-0. Die Kontaktdaten des Anpsrechpartners für Ihr Anliegen finden Sie zudem unter folgendem Link.

 

Zudem finden in der Hartseehalle keine Übungsstunden, Trainingseinheiten oder sonstigen Veranstaltungen mehr statt. Diese Regelung gilt auch für die Kleine Turnhalle sowie das Haus des Gastes. Die Gemeindebücherei, der Jugendraum und das Trachtenheim bleiben bis auf weiteres ebenfalls geschlossen.

 

Auf die Allgemeinverfügung des Bayerisches Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales vom 16.03.2020 wird hingewiesen! Diese ist aus den Downloads ersichtlich.

 


Betretungsverbot für Kindergarten und Kinderkrippe

Laut Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales bleiben bis vorerst einschließlich 19. April 2020 alle Kindertageseinrichtung geschlossen. Eine Notbetreuung wird bei bei Bedarf für Kinder eingerichtet, deren Erziehungsberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihrer Kinder gehindert sind.

Ausgenommen vom Betretungsverbot sind Kinder, deren beide Erziehungsberechtigte, bzw. deren alleinerziehender Erziehungsberechtigter in der sogenannten kritischen Infrastruktur tätig sind und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung der Kinder gehindert sind. Voraussetzung ist weiter, dass kein anderer Erziehungsberechtigter verfügbar ist, um die Betreuung zu übernehmen.

 

Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur im Sinne dieser Allgemeinverfügung zählen insbesondere alle Einrichtungen,

  • die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung dienen, dazu zählen: medizinische Versorgung, Arzneimittel, Labore, Aufrechterhaltung des Klinikbetriebes, incl. Wäsche, Küche, Reinigung
  • der Pflege
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • Systemrelevante Bereiche der Kinder- und Jugendhilfe
  • der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Landes- und Bundespolizei), einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz),
  • der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung),
  • der Lebensmittelversorgung
  • der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung


Voraussetzung ist weiter, dass kein anderer Erziehungsberechtigter verfügbar ist, um die Betreuung zu übernehmen. In Fällen, in denen nur einer der beiden Erziehungsberechtigten im Bereich der kritischen Infrastruktur beschäftigt ist, besteht keine Ausnahme, da dann der andere Elternteil die Betreuung übernehmen muss. Bei Alleinerziehenden genügt es, wenn der alleinerziehende Elternteil zur genannten Gruppe gehört.

 

Alle Informationen zum Betretungsverbot sowie eine Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)" finden Sie im Downloadbereich.

 

Ebenfalls im Downloadbereich finden Sie Informationen zur Erweiterung der Notbetreuung durch die Ausgangsbeschränkung ab dem 21. März 2020.

 

Wenn Sie zu einer der genannten Gruppen gehören und eine Notbetreuung benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an den gemeindlichen Kindergarten "Villa Sonnenschein" (Telefon 08056/90 97 63) oder an die Kinderkrippe "Regenbogen" (Telefon 08056/90 539 26).

 


Schließung der Grundschule Eggstätt

Wie von der Bayerischen Staatsregierung angeordnet, ist auch die Grundschule Eggstätt von den Schulschließungen bis zu den Osterferien betroffen. Alle Informationen - auch zur Notbetreuungsgruppe - finden Eltern laufend aktualisiert auf der Homepage der Grundschule unter https://grundschule-eggstaett.de.

 


Informationen des Landratsamtes Rosenheim

Um auftretenden Fragen rund um den Corona-Virus möglichst unbürokratisch und direkt beantworten zu können, hat der Landkreis Rosenheim ein Bürgertelefon eingerichtet. Es ist unter der Telefonnummer 08031 392 5555 zu erreichen und steht Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr und am Samstag von 8 Uhr bis 12 Uhr zur Verfügung. Täglich aktuelle Informationen finden Sie zudem auf den Internetseiten des Landratsamtes Rosenheim unter www.landkreis-rosenheim.de.