Briefwahlunterlagen für Stichwahl werden zugesendet

Briefkasten

Angesichts der Verbreitung des Corona-Virus finden die Stichwahlen für das Amt des Bürgermeisters sowie des Landrats bis zum 29. März 2020 als reine Briefwahl statt. Jeder Wahlberechtigte erhält die entsprechenden Unterlagen automatisch zugesandt - eine gesonderte Beantragung der Briefwahlunterlagen ist daher nicht notwendig.

 

Sollten Sie bis Donnerstag, 26. März 2020 noch keine Unterlagen erhalten, bitten wir um eine kurze telefonische Mitteilung unter 08056/9046-11 bzw. -21. Wir sind donnerstags bis 17.30 Uhr für sie da.

Verlorene Briefwahlunterlagen können zu folgenden Zeiten neu beantragt werden:

Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Es kann vorkommen, dass Wahlunterlagen (z.B. durch Umzug innerhalb Eggstätts) tatsächlich nicht zugestellt werden konnten und an die Gemeindeverwaltung zurückgesandt wurden. Diese können auch noch am Wahltag ausgehändigt werden. Am Wahltag bitten wir dazu um telefonische Kontaktaufnahme unter der Tel.-Nr.: 08056/901699.

 

 

Damit Ihre Wahlunterlagen auch sicher bis zum Wahltag, 18 Uhr, im Rathaus ankommen, nutzen Sie bitte direkt den Briefkasten an der Gemeindeverwaltung (links neben dem Eingang). Bitte keine Wahlbriefe in den weißen Briefkasten bei der Tourist-Info werfen!

 

 

drucken nach oben