drucken nach oben

Familienpaten schenken Zeit und Aufmerksamkeit

Entlastung für Familien im Raum Wasserburg

Schwierige Zeiten kennen alle Familien, meist können sie diese auch gut meistern. Allerdings hat sich durch die Pandemie die Situation oft verschärft: Soziale Kontakte fehlen, Kinder und Eltern fühlen sich belastet, gesundheitliche Probleme bekommen ein ganz anderes Gewicht. Besonders Alleinerziehenden fehlt oft nicht nur ein Ansprechpartner, sondern auch jemand, der sie in alltäglichen Dingen entlastet.

 

Die ehrenamtlichen Familienpaten des Kinderschutzbundes Rosenheim haben ein Herz für alle Familien im Raum Wasserburg: sie unterstützen bei der Freizeitgestaltung, begleiten bei Behördengängen und haben allgemein ein offenes Ohr für die Anliegen der Eltern. Die Details der Unterstützung werden vorher genau abgesprochen. Interessierte Familien können sich unverbindlich an Koordinatorin Dorothée Ortner unter Tel. 0170 – 3711 775 oder d.ortner@kinderschutzbund-rosenheim.de wenden. Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit als Familienpat:in hat, kann sich ebenfalls an Dorothée Ortner wenden.

 

(Pressemitteilung Kinderschutzbund Rosenheim)