drucken nach oben

Infos für Betriebe und Azubis

AusblidungwocheLRA Rosenheim

Wir suchen Dich

 

Die Allianz für starke Berufsbildung in Bayern führt vom 15. bis 21. März 2021 die bayernweite Woche der Aus-und Weiterbildung durch.

Gerade die aktuelle Zeit macht es noch wichtiger, sowohl dem Fachkräftemangel aktiv zu begegnen, als auch ein positives Signal an die jungen Menschen in Bayern zu senden.

 

Die Woche startet mit einer großen Auftaktveranstaltung am 15. März, zu der alle bayerischen Schüler*innen eingeladen werden.

Die Veranstaltung wird digital in einem Live-Stream-Format stattfinden und bietet die Möglichkeit parallel im Livechat Fragen rund um das Thema Ausbildung zu stellen und diese auch beantwortet zu bekommen.

Auf unserer Website gibt es umfassende Informationen für Arbeitgeber*innen und Ausbilder*innen,

Betriebe und Unternehmen können auf verschiedene Arten aktiv werden und eigene Veranstaltungen anbieten:

 

 .             Hier könnte es sich zum Beispiel um eine Online-Sprechstunde mit einem Berater vor Ort und ggfs. noch einem  Azubi handeln;

 .             oder einen virtueller Rundgang o.Ä.(Weitere Ideen finden Sie in unserem Flyer);

 .             oder Sie geben an, dass Personen (Ausbilder*innen oder Azubis) an einem bestimmten Tag unter einer Telefonnummer bei Ihnen im Betrieb erreichbar sind und Fragen zum Thema Ausbildung beantworten;

 .             Tag und Ort wären während der gesamten Woche flexibel, die Inhalte könnten sich danach orientieren, wie viele Personen z.B. vorab per E-Mail ihr Interesse bekunden oder Sie fordern auf, konkrete Fragen zu stellen;

 .             Bei der Herangehensweise können Sie sich an den Veranstaltungen orientieren, die schon jetzt im Veranstaltungskalender angeboten werden,

haben Sie aber konkrete Rückfragen, was Sie anbieten oder wie Sie eine digitale Veranstaltung umsetzen können, wenden Sie sich gern an

Frau Kram (Referentin im Staatsministerium für Wirtschaft) oder Frau Fritsch von der Agentur trio;

 .             Sie können auch direkt mit den Schulen in Ihrem Umkreis in Kontakt treten: Sprechen Sie diese  an, fragen Sie, ob Sie im Rahmen der Woche der Aus-und Weiterbildung in

den Unterricht eingebunden werden könne, vielleicht können Sie sich und Ihren Betrieb Abschlussklassen oder interessierten Schülern im Online-Unterricht übers Handy vorstellen, ein Azubi beantwortet Fragen der

Schüler*innen oder Sie zeigen Ihren Betrieb?

 

 

Unser Ziel ist es, so viele Betriebe wie nur möglich für die Teilnahme an der Woche der Aus-und Weiterbildung zu gewinnen, um die Vielfalt der beruflichen Bildung in Bayern abbilden zu können.

So können wir auch in der Corona-Krise ein starkes Zeichen für die Zukunft der Jugendlichen setzen.

 

Deborah Kram

 

Flyer für Betriebe sowie: Infos für Auszubildende 

________________________________________

Berufliche Bildung, Fachkräfte

Handwerksrecht

T +49 (0)89 2162-2599 | F +49 (0)89 2162-3599

deborah.kram@stmwi.bayern.de | www.stmwi.bayern.de

Prinzregentenstraße 28 | 80538 München

 

 

Bayerisches Staatsministerium für

Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie