"Nicht ohne mein Handy - Kinder in der Falle"

Vorträge des Kinderschutzbundes am 11. und 12. März

Handy Kinder

Das Handy ist aus dem Alltag der Kinder nicht mehr wegzudenken. Tagtäglich sind sie damit im Internet unterwegs, chatten, spielen, fotografieren. Doch was ist mit den Gefahren? „Mir doch egal!“ bekommen Eltern oft zu hören. Ist mein Kind handysüchtig? Wie vermeidet es teure In-App-Käufe, die vor allem in Spielen lauern? Wie kann ich meinem Kind bei Sexting, Abzocke, Cybermobbing helfen? Wie schütze ich mein Kind vor ungewollten Kontakten und dubiosen Freunden in sozialen Netzwerken?

 

Antworten auf diese Fragen und praxistaugliche Tipps bekommen Eltern im Vortrag mit Diplom-Pädagogin und Medienlöwen-Trainerin Barbara Heuel. Dies Veranstaltung des Kinderschutzbundes Rosenheim in Kooperation mit dem Bildungswerk Rosenheim findet am 11.03.2020 im Bildungszentrum St. Nikolaus, Pettenkoferstr. 5, in 83022 Rosenheim oder am 12.03.2020 im Feuerwehrhaus Höhenmoos, Hochriesstr. 15, 83101 Höhenmoos statt.

 

 

Info und Anmeldung:

Kinderschutzbund Rosenheim, Telefon 08031 – 12929

b.heuel@kinderschutzbund-rosenheim.de und www.kinderschutzbund-rosenheim.de

 

(Pressemitteilung Kinderschutzbund Rosenheim)

 

drucken nach oben